Aufgepasst mit ADACUS!   Ein Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC für Vorschule und 1. Klasse

Am Montag, den 22.10.2019 durften die Kinder der 1. Klassen an einem Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC teilnehmen. In der Aula wurden sie bereits von Frau Langbein und ADACUS, dem wissbegierigen blauen Raben, erwartet. Das rund 45-minütige Programm führte unsere jungen Verkehrsteilnehmer spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger heran. Wichtige Verhaltensregeln wurden erläutert und aktiv eingeübt. Dabei wurden auch die persönlichen Erfahrungen der Kinder aufgegriffen.

Zuerst berichteten die Schüler in der Gruppe von ihren Erlebnissen im Straßenverkehr und beurteilten Verkehrssituationen, die auf großen Bildtafeln zu sehen waren.

Mit dem Lied „Bei Rot bleib ich steh’n, bei Grün darf ich geh’n“ erklärte  ADACUS dann die wichtigsten Verhaltensregeln und stimmte die 1. Klässler auf die praktischen Übungen ein.

Wie verhalte ich mich an der Ampel? Worauf muss ich am Zebrastreifen achten? Im praktischen Teil wurden die Kinder mit dem Verkehrsablauf an Fußgängerampeln und –überwegen vertraut gemacht und dieser wurde sogleich aktiv eingeübt. Dabei spielten die Schüler abwechselnd die Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer, wie z.B. Autofahrer.

 

Besonders die wichtige Interaktion durch den Blickkontakt zwischen Fußgänger und Autofahrer wurde mehrfach eingeübt und so von den Kindern verinnerlicht.